Der Algorithmus hat für Samuel eine neue perfekte Partnerin ermittelt: Naomi, eine nerdige Softwareentwicklerin, nicht spontan, nicht wild, nicht abenteuerlustig, also ganz so wie er selbst. Während sie sich zu ihrem ersten Date im kühlen Serverraum treffen, kommen Inga und Henner in einem Café zusammen.

Inga hat sich überlegt, dass Co-Parenting, eine Familiengründung mit gemeinsamer Kindererziehung ohne Liebe, für sie das ideale Lebensmodell wäre. Henner ist beruflich aufgestiegen, da Samuel ihn zu seinem Projektmanager ernannt hat. Derart im Aufwind, macht er Inga bei Kaffee und Kuchen einen Heiratsantrag. Doch Inga traut ihm nicht und lässt ihn allein im Lokal zurück. In der Firma ist Henner mit seinen neuen Aufgaben so überfordert, dass Samuel ihn von seinem Posten feuert. Als Nächstes offenbart er Lina, dass ihre ganze Beziehung auf einem Computerfehler beruhte. In seinem Elternhaus macht Gisela ihrem Mann klar, dass sie zwei Männer liebt.

Darsteller:
Samuel Ole Fischer
Lina Olga von Luckwald
Inga Anna Schimrigk
Henner Leon Ullrich
Klaus Michael Kind
Gisela Victoria Trauttmansdorff
und andere
Drehbuch: Daniel Scheier, Thomas Mielmann und Bastian Köpf
Regie: Nathan Nill
Kamera: Peter Drittenpreis