Martha, Mitte 70, bricht auf der Straße zusammen. Als Michael und Christian im Krankenhaus nach ihr sehen wollen, ist sie verschwunden. Sie ist weggelaufen, weil sie nicht krankenversichert ist und kein Geld für die Behandlung hat. Christian kann sie beruhigen und untersucht sie in seiner Praxis. Da Martha auch an starken Unterleibsschmerzen leidet, verweist Christian sie an Tanja. Tanja behandelt Marthas Enkelin Louisa. Die beiden Frauen begegnen sich in der Praxis, doch Louisa will nichts von ihrer Großmutter wissen. Martha erzählt Tanja, d...