Die vier Musiker*innen des Aris Quartett werden als junge „Himmelsstürmer“ national und international gefeiert. Gegründet im Jahr 2009 an der Frankfurter Musikhochschule, ist das Ensemblespiel zu ihrem Hauptberuf geworden. Sie spielten in der Elbphilharmonie Hamburg, der Wigmore Hall London und der Philharmonie in Paris, um nur einige Stationen zu nennen. Die momentane Situation trifft sie hart, dennoch überwiegt die Hoffnung auf eine baldige Öffnung der Konzertsäle.

Einschalten! Unterstützen! Freude teilen! Lichtblick

Sendung: hr-fernsehne, "Bühne frei! ", 18.06.2021, 02:00 Uhr