Helena besucht die sechste Klasse eines Wiesbadener Gymnasiums. Corona findet sie schwierig, vor allem die zunehmende Einsamkeit macht ihr zu schaffen. Für die 11-Jährige ist die Schule nun der einzige Ort, wo sie ihre Freunde noch sehen kann. Was bedeutet das für sie? Wie kommt sie mit dem erneuten totalen Lockdown klar? Kann ihre Familie Helena auffangen?

Homeschooling, Hybridunterricht, soziale Distanz, seit Monaten ändern sich immer wieder die Bedingungen und Regeln an den Schulen. Kaum einer blickt mehr durch. Fakt ist: Die Lebensqualität der Kinder und Jugendlichen in Deutschland hat sich während der Corona-Pandemie verschlechtert. Eine aktuelle hr-Umfrage zeigt, wie andere Studien auch: die Belastungen für die Schüler durch die zweite Corona-Welle steigen. Abstand, Lerndruck, Einsamkeit und Zukunftsangst! In der sechsteiligen Dokuserie erzählen Schüler und Schülerinnen selbst, wie es ihnen damit geht: nah, authentisch und emotional – im Selfie-Modus.

Das Corona-Logbuch Schule in sechs Folgen von Petra Boberg und Christine Rütten.

Sendung: hr-fernsehen, "Corona-Logbuch Schule", 25.02.2021, 04:15 Uhr