Verlobungsfeier im Hause Hesselbach: Heidi und Fred geben sich die Ehre. Während bei der Feier keine rechte Stimmung aufkommen will, fühlt sich Frau Tritschel von den Reden des angesäuselten "Babba" Hesselbach beleidigt. Um die Situation zu retten, schenkt Mamma Hesselbach der Beleidigten eine große Portion Sahne in einem Milchtopf.