Vor rund 12.000 Jahren wurde der Mensch nach langer Phase als Jäger und Sammler sesshaft. In jenem Zeitalter, der Steinzeit, entstanden imposante Großbauten wie die Steinkreise von Stonehenge, die Tempel von Malta oder die Menhire von Carnac.

Der Film beleuchtet die kulturellen Hintergründe der Bauwerke und zeigt auf, mit welchen technischen und praktischen Schwierigkeiten unsere Vorfahren seinerzeit zu kämpfen hatten. Der erste Teil hinterfragt, woher die Menschen kamen, die Bauten wie die Tempel von Malta oder die Steinreihen von Carnac errichteten. Welche gesellschaftlichen Voraussetzungen für Großbauten waren notwendig?

Sendung: hr-fernsehen, "Das Rätsel der Steinzeit", 05.05.2021, 09:20 Uhr