Süß, kuschelig, aber auch ganz schnell nervig. In den 30ern mal wegen ihres schönen Fells gezüchtet und zur Jagd ausgesetzt, sind sie jetzt eine echte Plage. Wer schon einmal Waschbären im Dach hatte, weiß wie stark die flauschigen Kerle wüten können. Die Schäden können dann auch schnell in die Tausende Euro gehen. Und es werden immer mehr. Bis zu 350.000 Waschbären könnte es in Hessen geben, schätzt das Bundesamt für Naturschutz. Doch nicht nur fürs Haus können die Waschbären gefährlich werden, auch seltene Tierarten leiden unter dem gefräßigen Räuber.