Sie leiden noch heute, haben neue Krankheiten oder wurden wieder operiert. Das Virus ist ausgestanden, aber sie müssen weiterkämpfen. Nach dem künstlichen Koma spielen die Muskeln nicht mit. Die Patienten müssen erst wieder laufen lernen oder sind ständig müde und abgekämpft, leiden noch immer unter Atemnot oder Gliederschmerzen oder sind depressiv geworden. Wir haben drei Menschen getroffen, die in ihrer Leistungsfähigkeit noch heute – Monate nach ihrer Covid-Erkrankung – erheblich eingeschränkt sind.

Darunter auch der 7-jährige Ibrahim. Er kam vergangenen Sommer mit Bauchschmerzen, Fieber und einer Lungenentzündung ins Krankenhaus und musste dort wochenlang bleiben und ist – wie die anderen Patienten – auch heute noch nicht wieder fit.


Ein Film von Franco Foraci
Sendung: hr-fernsehen, "defacto", 18.03.2021, 21:00 Uhr