Deutsche Ermittler haben kürzlich zwei mutmaßliche Folterschergen des Assad-Regimes in Berlin verhaftet. In den syrischen Gefängnissen landeten auch deutsche Staatsbürger - und wurden gefoltert – so auch der Deutsch-Syrer Ismael. Er sei in Syrien von den beiden festgenommenen Männern gefoltert worden. Bei einer möglichen Gerichtsverhandlung will er gegen die beiden aussagen. Seine Leidengeschichte hat "defacto" gemeinsam mit dem SWR aufgenommen. Erschütternd und beispielhaft für viele Folteropfer.