Jeder, der schon mal länger in einem Hotelzimmer übernachtet hat, kennt diesen Luxus. Man frühstückt und bei der Rückkehr aufs Zimmer ist das Bett gemacht, die nassen Handtücher gewechselt. Aber wie viel Arbeit steckt dahinter? "defacto"-Reporter Till Möller hat einen Tag lang Reinigungskräfte begleitet. Er hat hautnah erfahren, was es heißt, in wenigen Stunden 36 Hotelzimmer zu putzen.