Mit nur einer Unterschrift gibt man sein eigenes Leben in andere Hände, mit der sogenannten Generalvollmacht. Daher muss man besonders vorsichtig sein, wen man als Bevollmächtigten einsetzt.