Als „Ultima Ratio“ Grenzen dicht – ein deutliches Signal, dass die neue CDU-Bundesvorsitzende, Annegret Kramp-Karrenbauer, nach den Werkstattgesprächen der Union gesetzt hat. Der Hessische Städte und Gemeindebund hält dagegen. Es müsse der Fokus auf Integration und eine bessere Verteilung der Flüchtlinge gelegt werden. Auch Unternehmer kritisieren eine Abschottung als nicht zielführend. Wie kommt der CDU-Vorstoß bei der Bevölkerung an? "defacto" hat sich im Land umgehört.