Statistisch gesehen stirbt jeder tausendste Infizierte an Masern. Dabei könnten die Masern längst ausgerottet sein, wenn sich genug Menschen dagegen impfen lassen würden. Tun sie aber nicht, wie ganz aktuell mehrere Fälle an Schulen in Niedersachsen zeigen.