In den vergangenen Jahren ist die Zahl der Kinder, die vorübergehend in staatliche Inobhutnahme kommen, gestiegen. Das hat eine FDP-Anfrage an die Bundesregierung ergeben. defacto hat einen exklusiven wie erschütternden Einblick in die Arbeit des Jugendamtes Hochtaunuskreis bekommen. Der zeigt, wie Scheidungskinder im Rosenkrieg ihrer Eltern zerrieben werden. Aber auch, wie schwer jede Inobhutnahme für die Jugendamtsmitarbeiter ist.