Schäferhundmischling Shadow hat eine Missbildung der Wirbelsäule, es geht ihm nicht gut, er soll eingeschläfert werden. Doch dann hört Usha Peters davon und holt den Hund auf ihren Gnadenhof. In Schneverdingen in der Lüneburger Heide rettet sie behinderten und verhaltensauffälligen Tieren das Leben. Zusammen mit ihrem Partner Tom, der eine Hundeschule leitet, versucht Usha Peters, die therapierten Hunde an Pflegefamilien in Norddeutschland zu vermitteln. Ihre Stiftung De Hun'nenhoff platzt aus allen Nähten, so viele Hunde leben dort inzwischen.