Beim Prozess um den Mord am Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke sind Mikrofone und Kameras untersagt, wie immer, wenn deutsche Gerichte verhandeln.

Augen und Ohren der Öffentlichkeit sind Gerichtsreporter: Heike Borufka und Danijel Majic waren im vergangenen halben Jahr für den hr im Saal, als die Gerichte in Frankfurt über Schuld oder Unschuld des Rechtsextremisten Stephan Ernst verhandelten.


Mit Heike Borufka und Danijel Majic
Sendung: hr-fernsehen, "Der Mord an Walter Lübcke", 24.01.2021, 21:45 Uhr