Vor 2 Jahren kam Gabriella aus ihrer Heimat Ghana nach Bad Wildungen. Dort lebt sie mit Vater und Bruder. Sie besucht das Gymnasium, ist ehrgeizig, aber auch unsicher und oft allein. Sie vermisst die Mutter, die Oma, die Freunde im Heimatort in Ghana. Ihr fehlt das Selbstbewusstsein, auf andere zuzugehen. Mit der Integration in das neue Leben tut sie sich schwer. In dieser Situation trifft die 14- Jährige auf den Motivations- und Bewegungscoach Kelechi Onyele aus Frankfurt. Er begleitet Menschen, die sich in schwierigen Lebenssituationen befinden, gibt Denkanstöße für neue Sichtweisen.

"Glaub an dich, glaub an deine Träume"- das versucht Kelechi auch Gabriella zu vermitteln und zeigt ihr, dass Bewegung und Sprache ein Schlüssel für ihr Problem und ein Weg für eine gelingende Integration sein können. Gabriella soll Neues ausprobieren: Hip Hop tanzen, ein Instrument spielen. Als Coach, Choreograf und aus eigener Erfahrung weiß Kelechi, dass Tanzen und Musik Selbstvertrauen schafft. In der örtlichen Musikschule genau wie auf der großen Bühne der Alten Oper in Frankfurt.

Ein Film von Rebecca Rühl über Möglichkeiten, Ängste zu überwinden und selbstbewusst seinen Platz in der Gesellschaft zu gestalten, über Wege zu gelingender Integration.

Sendung: hr-fernsehen, "Der Mutmacher – Mit Coach Kelechi aus der Krise", 17.08.2021, 20:15 Uhr