Die nette Rentnerin Diana Krause wendet sich mit einem schwierigen Problem an die Kanzlei. Marita Blum soll ihr dabei helfen, ihren Sohn Andi zum Auszug aus ihrer Wohnung zu bewegen. Doch der arbeitslose 44-Jährige fühlt sich pudelwohl im "Hotel Mama". Er wird hinten und vorne bedient und denkt nicht im Traum daran, sich seine eigenen vier Wände zu suchen.