Chiara ist geschockt, als Reuter ihr erklärt, sie nie geliebt zu haben. Allerdings weiß sie nicht, dass er bereits eine Ehe hinter sich hat und aus purer Angst, erneut zu scheitern so abweisend auftritt. Chiara beschließt, Reuter eine letzte Chance zu geben, nachdem sie sich Rat und Trost bei ihrem Ex-Freund Giorgio geholt hat. Der hat inzwischen seine Bestimmung als Hubschrauberpilot gefunden und scheint außerdem das Herz von Vincenzos Schwester Manuela erobert zu haben. Als Vincenzo Rico mit seinem Betrug konfrontiert, versucht dieser vergeblich, sich rauszureden. Eva trennt sich von ihm und kommt am Abend Vincenzo sehr nahe. Als Vincenzo jedoch ihrer Einladung aufs Hotelzimmer folgen möchte, kommt ihm Evas Mutter in die Quere. Sie nimmt ihm jeden Mut und fordert ihn auf, der Model-Karriere ihrer Tochter nicht im Weg zu stehen. Bei Tommaso und Pietro klingeln die Alarmglocken, als sie Natasha nicht mehr erreichen können. Sie sind sich sicher, dass die beiden Proben für den DNA-Test ausgetauscht wurden. Während die Martinolis ihre Flucht nach Südamerika vorbereiten, scheint das Schicksal der gefangen gehaltenen Natasha besiegelt. Pietro erwirkt am nächsten Tag einen Haftbefehl gegen die Martinolis. Doch der Killer hat das Ehepaar, Natasha und Evgenij bereits in einer einsam gelegenen Mühle versteckt. Dort gelingt es Natasha, Pietro zu informieren. Als dieser eintrifft, spitzt sich die Lage zu. Der Killer erschießt Maria Luisa und zwingt Natasha und Evgenij dazu, mit ihm zu fliehen Tommaso versucht, Mutter und Kind vor dem tödlichen Absturz in die Tiefe zu bewahren, während Pietro sich an die Verfolgung des Killers macht. Ein finales Duell in den Bergen muss die Entscheidung bringen. Auf einer Pressekonferenz kündigt Eva ihren Neustart als Model an. In letzter Sekunde kommt Vincenzo hinzu. Er nimmt all seinen Mut zusammen, um ihr vor großem Publikum seine Liebe zu gestehen. Beim Pfahlhaus wollen alle mit Pietro feiern, doch er ist gar nicht mehr da. Nur einen Brief hat ihnen Pietro hinterlassen: Er hat sich dafür entschieden, in Nepal einen neuen Anfang zu wagen. Doch all seine Freunde in Innichen wird er für immer in seinem Herzen bewahren.

Besetzung:
Pietro Terence Hill
Assunta Katia Ricciarelli
Karl Reuter Giovanni Scifoni
Kommissar Vincenzo Enrico Ianniello
Roccia Francesco Salvi
Huber Gianmarco Pozzoli
Chiara Claudia Gaffuri
Giorgio Gabriele Rossi
Eva Fernández Rocío Muñoz Morales
Natasha Caterina Shulha
Tommaso Tommaso Ramenghi
und andere
Regie: Monica Vullo
Buch: Enrico Oldoini, Salvatore Basile, Mario Ruggeri Luisa Cotta Ramosino Andrea Valagussa Francesca de Michelis, Luca Monesi