Nach ihrem gemeinsamen Aufenthalt in Berlin ist Reuter wie verwandelt. Er lässt seine schlechte Laune an allen, besonders aber an Chiara aus und kündigt ihr sogar. Chiara ist fassungslos, denn sie hat geglaubt, er wäre der Mann fürs Leben. Unterdessen haben Pietro, Caterina und ihre Tochter den Anschlag wie durch ein Wunder überlebt.

Pietro und Vincenzo hoffen, nun eine feste Handhabe gegen die Martinolis zu haben, doch die Staatsanwältin stimmt lediglich einem DNA-Test zu. Die Martinolis willigen ein, doch Corrado Martinoli verlangt außerdem einen DNA-Test der angeblichen leiblichen Mutter ihres Kindes. Das offizielle Ergebnis weist seine Gattin Maria Luisa Martgnoli als die leibliche Mutter Evgenijs aus, doch Pietro ist überzeugt, dass die Proben vertauscht wurden. Natasha ist in großer Gefahr: Der Killer, der schon einmal auf sie geschossen hat, geht im Hause Martinoli ein und aus. Außerdem dämmert Maria Luisa langsam, wer Natasha wirklich ist. Als Natasha nun mit Tommasos Hilfe die Flucht ergreifen möchte, stellt sie der Killer und schneidet ihr den Weg ab. Pietro, der endlich von Tommaso ins Vertrauen gezogen wurde, versucht Natasha aus dem Haus zu bekommen, wird aber vom Hausherrn Corrado Martinoli abgewimmelt. Natasha sitzt in der Falle. Anlässlich der Unterzeichnung eines Werbevertrages laden Rico und Eva zu einer Pressekonferenz. Dort wird Vincenzo von drei überdrehten Model-Freundinnen Evas in Beschlag genommen. Ihm wird nun die Ehre zuteil, Eva und ihre Freundinnen bei ihrem Junggesellinnenabschied als Chauffeur zu begleiten. Als Huber ihm am nächsten Tag Ricos Dokumente unter die Nase reibt, wird Vincenzo mit einem Schlag nüchtern: Zusammen mit den Hochzeitsdokumenten von Las Vegas sind da weitere Unterlagen, die beweisen, dass Rico die Steuerhinterziehung begangen hatte, für die sich Eva vor Gericht zu verantworten hatte.

Darsteller:
Pietro Terence Hill
Assunta Katia Ricciarelli
Karl Reuter Giovanni Scifoni
Kommissar Vincenzo Enrico Ianniello
Roccia Francesco Salvi
Huber Gianmarco Pozzoli
Chiara Claudia Gaffuri
Giorgio Gabriele Rossi
Eva Fernández Rocío Muñoz Morales
Natasha Caterina Shulha
Tommaso Tommaso Ramenghi
und andere
Regie: Monica Vullo
Buch: Enrico Oldoini, Salvatore Basile, Mario Ruggeri Luisa Cotta Ramosino Andrea Valagussa Francesca de Michelis, Luca Monesi