Mitten in der Nacht erhält Romy einen Anruf von Ada: Ihr Halbbruder Ringo braucht dringend Hilfe. Er ist wegen Raserei angehalten worden, dabei hat die Polizei in seinem Kofferraum eine nicht geringfügige Menge Drogen gefunden. Eine Kurierfahrt? Er behauptet, nichts zu wissen. Ist Adas Halbbruder Teil einer größeren kriminellen Vereinigung und schweigt er aus Angst?

Als kurz darauf Drogen in Adas Wohnung gefunden werden, stellt sich Romy zum ersten Mal die Frage, ob auch Ada so unwissend ist, wie sie vorgibt. Eine wichtige Rolle in dem Fall scheint André Schulz zu spielen, in dessen Autowerkstatt Ringo seit kurzem arbeitet: Offenbar dealt er im großen Stil mit Drogen, ohne dass man ihm dies bisher nachweisen konnte. Romy fällt aus allen Wolken, als sich herausstellt, dass André Adas Exfreund ist. Ada ist jetzt eine Mitbeschuldigte, sie darf Romy auch nicht mehr assistieren. In dieser angespannten Situation ist Max Baerfeld an Adas Seite. Er übernimmt das Mandat ihrer Verteidigung. Obwohl es gegen das rechtliche Gebot einer Trennung der Fälle verstößt, wird Romy klar, dass ihre einzige Chance darin liegt, eng mit Max und Ada zusammenzuarbeiten.

Darsteller:
Romy Heiland Lisa Martinek
Ada Holländer Anna Fischer
Karin Heiland Peggy Lukac
Paul Heiland Rüdiger Kuhlbrodt
Ben Ritter Peter Fieseler
Ringo Holländer Tim Kalkhof
Max Baerfeld Christoph Letkowski
Johanna Knabe Helene Grass
André Schulz Aleksander Tesla
Baron Joshua Jaco Seelenbinder
Richter Guth Andreas Dobberkau
und andere
Buch: Jana Burbach
Regie: Bruno Grass
Musik: Thomas Klemm
Kamera: Hendrik A. Kley