Frankreich, 1630. Der junge D'Artagnan und sein Vater werden in einem Landgasthof von einer Bande Maskierter überfallen, die sich als Musketiere ausgeben. Zwar kann der furchtlose D'Artagnan die Angreifer in die Flucht schlagen, doch sein Vater wird getötet – von einem Banditen, der sich selbst Athos nannte.

In Wahrheit aber stecken hinter dem Mord die Männer des intriganten Kardinals Richelieu, der den König gegen die Musketiere aufhetzen will. Die Intrige scheint zu funktionieren: Athos soll für seine vermeintliche Tat hingerichtet werden. Seinen Freunden Aramis und Porthos bleibt nicht viel Zeit: Mit schlagkräftiger Unterstützung von D'Artagnan versuchen sie, den wahren Mörder zu finden.

Darsteller:
Athos: Tom Burke
Aramis: Santiago Cabrera
Kardinal Richelieu: Peter Capaldi
Porthos: Howard Charles
Königin Anna: Alexandra Dowling
Ludwig XIII.: Ryan Gage
Constance: Tamla Kari
Milady: Maimie McCoy
D'Artagnan: Luke Pasqualino
Tréville: Hugo Speer
Bonacieux: Bo Poraj
Dujon: Joe Wredden
Adèle Bessette: Emily Beecham
Alexandre D'Artagnan: Oliver Cotton
Raul Mendoza: David Verrey
Vadim: Jason Flemyng
und andere
Buch: Adrian Hodges (nach Motiven von Alexandre Dumas)
Regie: Toby Haynes
Musik: Murray Gold
Kamera: Stephan Pehrsson