Zwiebelsuppe

Ein Rezept für 6 Personen von Tomáš Remeš, Küchenchef im "Landhaus Hotel Waitz" in Mühlheim am Main.

Zutaten für die Zwiebelsuppe:

  • 6 gleichgroße Gemüsezwiebeln
  • 200 g Zwiebeln
  • 50 g Butter
  • 30 g Mehl
  • 1 L Geflügelbrühe
  • ½ L Trockener Weißwein
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung der Gemüsezwiebeln:

Die Gemüsezwiebeln von der äußeren trockenen Schale befreien, aber so, dass die dünne noch feste Schale bleibt. Die Zwiebeln an den Wurzeln etwas begradigen und an den gegenüberliegenden Spitzen abschneiden, damit wir sie mit Hilfe eines Kugel-Ausstechers oder mit Hilfe eines Löffels aushöhlen können. Von innen mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

Im vorgeheizten Backofen etwa 15 bis 20 Minuten bei 180° C garen.

Zubereitung der Suppe:

Die Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden. Die Butter zerlassen und darin die Zwiebeln bei schwacher Hitze, circa 10 Minuten, ohne dass sie braun werden, anschwitzen.

Mehl darüber stäuben. Mit Weißwein und  erst danach mit Brühe ablöschen, mit Salz und Pfeffer zum würzen.

Suppe circa 15 Minuten köcheln, nochmals abschmecken.

Zutaten Käse-Backerbsen:

  • 100 g Comté Käse
  • 40 g Paniermehl
  • 1 Ei
  • Öl zum ausbacken

Zubereitung der Käse-Backerbsen:

Den Käse fein reiben, Ei und nach Bedarf Paniermehl zugeben, damit ein festerer Teig entsteht. Kleine Kugeln formen und im erhitzten Öl knusprig ausbacken.

Fertig stellen:

Suppe in vorbereitete "Zwiebeltassen" füllen. Käse-Backerbsen als Einlage verteilen.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen


Sendung: hr-fernsehen, "Die Ratgeber", 04.09.2019, 18:45 Uhr