Austernpilze und Kohl in einer Schale mit Stäbchen.

Ein Rezept für 4 Personen von Katja Hack aus dem "Gasthof Hack" in Borken-Kerstenhausen.

Zutaten:

  • 16 - 20 schöne Austernpilze
  • Pflanzenöl zum Ausbacken der Pilze
  • 50 g Butter
  • ½ Kopf Chinakohl

Panierstraße im jeweils eigenen Schälchen:

  • 2 Eier,
  • Mehl,
  • Paniermehl mit pürierter Petersilie (½ Bund)

Dressing:

  • 75 ml Pflanzenöl
  • 2 ungespritzte Limonen (Abrieb und Saft )
  • 1 Knoblauchzehe
  • 75 ml Sweet Chili Soße (Fertigprodukt aus dem Supermarkt)
  • 1 Stück Ingwer
  • 3 - 4 Stengel frischer Koriander (alternativ: Dill verwenden)

Mayonnaise:

  • 1 Eigelb
  • 1 TL Senf
  • 1 EL Wasser
  • 100 ml Pflanzenöl
  • Miso Paste (Fertigprodukt aus dem Supermarkt)

Zubereitung:

Austernpilze müssen nicht gewaschen und geputzt werden. Pilze in der Panierstraße erst im verquirlten Ei, dann im Mehl und anschließend im grünen Paniermehl (vorher Petersilie mit Paniermehl mixen) wälzen.

In einer tiefen Pfanne oder besser noch in einem Topf reichlich Öl erhitzen. Ähnlich wie bei einem Wiener Schnitzel sollten die Pilze im Öl schwimmen können, ohne am Boden zu kleben. Die Pilze ca. eine Minute von jeder Seite im Öl knusprig ausbacken. Butter für den Geschmack dazugeben. Auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen.

Den Kohl vom Strunk befreien und in feine Streifen schneiden. Aus 75 ml Pflanzenöl, 2 ungespritzten Limonen (Abrieb und Saft), 75 ml Sweet Chili Soße, 1 Knoblauchzehe und einem 1 Stück feingeriebenem Ingwer ein Dressing herstellen. Mit frischem Koriander abschmecken. Den Kohl damit etwa 15 Minuten vor dem Servieren marinieren.

Für die Mayonnaise das Ei mit Wasser, Senf und Öl in einem hohen, schmalen Gefäß ganz kurz mixen. Mit der Misopaste abschmecken.

Gemeinsam auf einem Teller anrichten. Eignet sich je nach Portionsgröße als Vorspeise, Hauptgericht oder Beilage zu Gegrilltem.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen


Sendung: hr-fernsehen, "Die Ratgeber", 06.09.2019, 18:45 Uhr