Gemüse-Hackfleisch-Pfanne angerichtet auf Teller (Foto von Kristine Rebenich - hr)

Dieses Rezept für 4 Personen kommt von Ernährungswissenschaftler Dr. Stephan Lück, "Ernährungswerk Köln".

Zutaten:

  • 200 g Hackfleisch (Rindfleisch)
  • 50 g Knollensellerie
  • 50 g Möhren
  • 100 g rote Linsen
  • 200 g Kartoffeln (festkochend)
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 mittelgroße Tomaten
  • 250 ml passierte Tomaten
  • 1 Stück Zucchini
  • 1 Stück Aubergine
  • 4 EL Olivenöl (Extra Vergine)
  • Salz, Pfeffer
  • frisches Basilikum
  • Sojasoße

Zubereitung:

  • Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden
  • Knoblauch schälen und zerdrücken
  • Möhren, Sellerie und Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden
  • Zucchini und Auberginen waschen, vom Strunk befreien und ebenfalls in Würfel schneiden
  • Tomaten waschen, vom Strunk befreien und in Stücke schneiden
  • Basilikumblätter abzupfen und waschen
  • anschließend in Streifen schneiden
  • in einer Pfanne das Öl erhitzen, das Hackfleisch anbraten und den Knoblauch sowie die Zwiebelwürfel mit anschwitzen
  • alle Gemüsewürfel - bis auf die Tomaten - ebenfalls mit anschwitzen
  • dann die Tomaten und die passierten Tomaten dazugeben
  • Sojasoße dazugeben und mit etwas Pfeffer und Salz würzen
  • die roten Linsen hineingeben, alles 30 Minuten durchköcheln und ab und zu umrühren
  • ggf. mit Wasser nachgießen, damit das Pfannengericht nicht anbrennt
  • zum Schluss die Basilikumstreifen unterheben und ggf. nachwürzen

Sendung: hr-fernsehen, "Die Ratgeber", 06.10.2021, 18:45 Uhr