Eine Schale mit der Gurkensuppe auf Eis.

Dieses Rezept für 4 Personen kommt von Mirko Reeh, Kochschule Mirko Reeh, Frankfurt.

Zutaten für das Gurkensüppchen:

  • 1 Salatgurke
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 süße Gewürzgurken
  • ½ Bund Dill
  • 30 g frischer Meerrettich
  • 300 g Rahmjoghurt
  • 200 g Schmand
  • Salz, Pfeffer
  • eine Prise Zucker

Zutaten für die Forellenklößchen:

  • 200 g Forellenfilet
  • 2 Eier
  • 80 g Paniermehl
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung Gurkensüppchen:

Die Salatgurke schälen. Dann alle Zutaten klein schneiden, in einen Mixer geben und sehr fein pürieren. Abschmecken mit Salz und Pfeffer. Anschließend mit einer Prise Zucker nachwürzen.

Zubereitung Forellenklößchen:

Forellenfilet zwei Mal durch den Fleischwolf geben. Die Eier vom Eiweiß trennen und mit dem Eigelb, Salz und Pfeffer sowie Paniermehl vermengen. Mit feuchten Händen zu Klößchen formen und im separaten Wasser kochen, bis diese nach oben steigen. Anschließend das Eiweiß steif schlagen. Die Gurkensuppe kräftig würzen. Eiweiß sehr schnell mit einem Schneebesen unterheben. Zum Anrichten die Klößchen in einen tiefen Teller geben, Gurkensuppe darüber geben und mit Pfeffer bestreuen.

Sendung: hr-fernsehen, "Die Ratgeber", 03.07.2020, 18:45 Uhr