Hähnchenbrust in Parmaschinken mit Risotto angerichtet

Dieses Rezept für vier Personen kommt von Thomas Jaumann von „frau kreuter“ in Wiesbaden.

Zutaten Risotto:

  • 100 g Risottoreis (Abrorio, Vialone)
  • 100 ml Weißwein (nicht zu trocken)
  • 200 ml Geflügelbrühe
  • 50 g Butter
  • 20 g frisch geriebenen Parmesan
  • eine kleine Zwiebel

Zubereitung Risotto:

  • die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und in Olivenöl glasig schwitzen
  • den Reis hinzugeben und ebenfalls glasig anschwitzen
  • mit Weißwein ablöschen und mit Brühe auffüllen
  • den Reis unter ständigem Rühren kochen bis er die Flüssigkeit aufgenommen hat
  • die Butter einrühren und zum Schluss den Parmesan hinzufügen

Zutaten Hähnchenbrust mit Parma-Schinken und Parmesan:

  • 60 g Parmesan
  • 4 Thymian-Zweige
  • 4 Hähnchenbrüste - ohne Haut
  • 8 Scheiben Parma-Schinken
  • 1 Zitrone
  • schwarzer Pfeffer
  • Olivenöl

Zubereitung Hähnchenbrust mit Parma-Schinken und Parmesan:

  • die Unterseite der Hähnchenbrust behutsam mit einem Messer mittig kreuzweise einschneiden
  • den Parmesan reiben
  • die Thymianblättchen abzupfen
  • die Hähnchenbrust im mittleren Teil mit den Thymianblättchen bestreuen
  • etwas Zitronenschale darüber reiben
  • dann den Parmesan darüber streuen
  • je Brust 2 Scheiben Schinken auslegen und die Hähnchenbrüste einzeln darin einwickeln
  • in einer Pfanne ein wenig Olivenöl erhitzen und die Hähnchenbrüste von beiden Seiten je 3 Minuten anbraten. Darauf achten, dass der Schinken schön kross gebraten wird
  • mit dem Risotto anrichten und genießen

Sendung: hr-fernsehen, "Die Ratgeber", 29.04.2021, 18:45 Uhr