viele Kourabiedes auf einem Haufen

Dieses Rezept kommt von Irini und Maroula, vom „Nostos“ in Pfungstadt.

Zutaten:

  • 5 ½ Teetassen Mehl
  • 500 g frische Butter
  • 1 Teetasse Zucker
  • 2 Eier
  • 2 TL Backpulver
  • 4 Pk. Vanillezucker
  • 1 Schuss Cognac
  • 1 ½ Teetassen Mandelstücken
  • Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung:

Butter, Zucker und Vanillezucker in eine Rührschüssel geben und schaumig schlagen. Eier, Cognac, Backpulver und das Mehl unterrühren und dann die Mandelstückchen mit einem Löffel einrühren. Den Teig etwa 30 Minuten ruhen lassen und anschließend zu kleinen Kugeln formen oder mit Weihnachtsförmchen ausstechen. Auf einem Blech mit Backpapier bei 180 Grad für 15 bis 20 Minuten backen, bis sie leicht golden sind. Die noch warmen Plätzchen mit Puderzucker bestreuen.

Sendung: hr-fernsehen, "Die Ratgeber", 24.11.2020, 18:45 Uhr