Aufgeschnittener Kürbis von oben aufgenommen, auf einer blauen Holzfläche.

Dieses Rezept kommt von Ernährungswissenschaftler Dr. Stephan Lück.

Zutaten:

  • 400 g Butterkürbis (geschält, entkernt und in Würfel geschnitten)
  • 1 Zitrone (davon der Saft)
  • 2 Tomaten
  • 2 EL frisch geriebener Ingwer (als Ersatz Ingwerpulver)
  • 60 ml Mandelöl (ersatzweise Walnussöl)
  • 2 EL Ahornsirup
  • 2 TL Salz
  • 3 Knoblauchzehen

Zubereitung:

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Auf einem Backblech mit Backpapier die Kürbiswürfel und die geschälten Knoblauchzehen 20 Minuten backen und rösten. Tomaten im siedenden Wasser 1 Minute abbrühen und dann die Haut abziehen. Entkernen und in Würfel schneiden. Anschließend den Kürbis und Knoblauch in einen geeigneten Mixbecher geben und mit den anderen Zutaten, außer den Tomaten, mit einem Mixstab fein pürieren und kaltstellen. Die Tomatenwürfel dazugeben. Die Creme hält sich abgedeckt ca. 1 Woche im Kühlschrank.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "Die Ratgeber", 11.11.2020, 18:45 Uhr