Parfait

Dieses Rezept kommt von Florian Löwer aus der Patisserie "Der süße Löwer" in Seligenstadt

Zutaten:

  • 5 Eigelbe
  • 1 Ei
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 30 g Zartbitterschokolade mit 70 % Kakao-Anteil
  • 20 g Amaretto
  • 1 Elisenlebkuchen
  • 4 g Honigkuchengewürz (oder Quatre Epices)
  • 250 g geschlagene Sahne

Zubereitung:

Den Elisenlebkuchen in 8 mm große Würfel schneiden. Eier, Eigelbe, Zucker und Gewürze im Wasserbad bis ca. 65°C erwärmen und schaumig schlagen. Die Schokolade schmelzen und mit dem Amaretto verrühren. 2 Esslöffel von der geschlagenen Sahne zur Schokolade geben und unterrühren. Diese Masse sollte glatt und lauwarm sein. Vorsichtig die Sahne, den Eierschaum, die Schokoladenmasse und die Lebkuchenwürfel miteinander vermengen und die Masse in Gläser, Förmchen oder leere Joghurtbecher füllen und 24 Stunden frosten. Zum Anrichten entweder das Parfait im Glas servieren oder die Förmchen bzw. Joghurtbecher kurz in warmes Wasser stellen und auf einen Teller stürzen.

Sendung: hr-fernsehen, "Die Ratgeber", 25.11.2019, 18:45 Uhr