Rhabarber und Spargel

Dieses Rezept für 2 Personen kommt von Dr. Stephan Lück, Ernährungswerk Köln.

Zutaten:

  • 200 g Rote Linsen
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 Sternanis
  • 1 Bund Salbei
  • 3 EL Blütenhonig
  • 2 TL Salz
  • 2 Stangen Rhabarber
  • 2 Zwiebeln
  • 3 EL Walnussöl
  • 2 EL Blütenhonig
  • Pfeffer
  • 500 g Spargel
  • Krause Petersilie

Zubereitung:

  • die Linsen mit Wasser abspülen
  • 600 ml Wasser mit Sternanis, dem Abrieb einer Bio-Zitrone, dem Salbei, 3 EL Blütenhonig und dem Salz für 10 Minuten auskochen
  • anschließend absieben und die Brühe in einen Topf füllen
  • die Linsen nun in die Brühe geben und einmal kurz aufkochen
  • anschließend etwa 7 Minuten ziehen lassen
  • danach die Linsen absieben und zur Seite stellen
  • die Zwiebeln würfeln
  • Rhabarber waschen und in 1cm große Stücke schneiden
  • zuerst werden die Zwiebeln in einer Pfanne mit dem Walnussöl glasig gedünstet
  • anschließend die Rhabarberstücke zugeben, etwas pfeffern und kurz danach die Linsen und den Zitronensaft und 2EL Honig unterrühren
  • mit Salz abschmecken
  • Spargel schälen und den Strunk abschneiden
  • die Stängel in 1cm große Stücke schneiden, die Spitzen etwas länger lassen und separieren
  • die geschnittenen Spargelstängel unter die Linsen rühren
  • wer den Spargel nicht roh essen mag, kann ihn auch vorher blanchieren
  • den Linsensalat auf einem Teller anrichten und mit den Spargelspitzen und der Petersilie garnieren

Sendung: hr-fernsehen, "Die Ratgeber", 12.05.2021, 18:45 Uhr