Muffins mit Himbeeren

Dieses Rezept kommt von Anna-Maria Rosenauer aus dem Café Apfelkern & Kolibri in Bad Vilbel

Zutaten Muffins:

  • 250 g Dinkelmehl
  • 160 g Kokoszucker (oder 180 g Erythrit/ 180 g Xylit/ 110 ml Agavendicksaft)
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 1 Messerspitze Vanille
  • 110 ml Rapsöl oder Albaöl
  • 200 ml warmes Wasser
  • 1 Schluck Apfelessig

Zubereitung:

Alle trockenen Zutaten miteinander vermischen (bei der Variante mit Agavendicksaft: Diesen zu den flüssigen Zutaten geben und nur 100 ml Wasser verwenden!). Die flüssigen Zutaten mit den trockenen Zutaten mischen und gut verrühren, sodass ein glatter, dickflüssiger Teig entsteht, der sich gut gießen lässt. Den Teig in Muffinförmchen füllen und bei 170°C Umluft für ca. 12 - 15 Min backen (Holzstäbchenprobe machen!).

Toppings:

Zutaten für ein Sahne-Beeren-Topping:

  • vegane schlagbare Mandel- oder Kokos-Sahne
  • frische Früchte wie z. B. Erdbeeren oder Blaubeeren

Zubereitung Sahne Beeren-Topping:

Vegane schlagbare Mandel- oder Kokos-Sahne mit frischen Früchten, z. B. Erdbeeren oder Blaubeeren mischen und auf den ausgekühlten Muffins verteilen. Nach Belieben etwas Tonkabohne fein mahlen und drüberstreuen. Das gibt ein besonderes Aroma.

Zutaten für ein Schoko-Mousse-Topping:

  • 400 g Seidentofu
  • 250 g dunkle Schokolade (geschmolzen)
  • etwas Agavendicksaft je nach Belieben

Zubereitung Schoko-Mousse-Topping:

Alle Zutaten in ein hohes Gefäß geben und gut miteinander pürieren, sodass eine feine, stabile Creme entsteht. Diese dann auf den Muffins verteilen und evtl. mit frischen Himbeeren verzieren.

Sendung: hr-fernsehen, "Die Ratgeber", 17.06.2020, 18:45 Uhr