Ohagi auf einer Platte

Dieses Rezept stammt von Azko Iimori, von der Iimori Patisserie aus Frankfurt.

Zutaten Ohagi:

  • 500 g Klebreis
  • 450 ml Wasser
  • 250 g Azuki Bohnen-Paste*


*Als fertige Paste in Dosen bei asiatischen Geschäften erhältlich oder auch zum Selbstmachen nach dem Rezept unten.

Zubereitung Ohagi:

  • Klebreis mit Wasser in einen Topf geben und zum Kochen bringen. 20 Minuten kochen, danach 10 Minuten quellen lassen.
  • Fertigen Reis portionieren und zu einer Kugel formen. Eine Portion entspricht ca. 20 g.
  • Ca. 30 g Azuki Bohnen-Paste auf einer Plastikfolie zu einem flachen Kreis verteilen.
  • Die Reiskugel auf die Azuki Bohnen-Paste setzen und die Kugel mit der Azuki Bohnen-Paste komplett überziehen.

Zutaten Azuki Bohnen-Paste:

  • 250 g Azuki Bohnen
  • 1 Liter Wasser
  • 200 g braunen Zucker
  • 1 Prise Salz

Zubereitung Azuki Bohnen-Paste:

  • Azuki Bohnen mit Wasser in einen Topf geben und bei schwacher Hitze zum Kochen bringen.
  • Gekochte Azuki Bohnen über ein Sieb abtropfen und wieder in den Topf geben. Zucker und Salz zugeben und mit einem Stampfer stampfen.
  • Die Masse abkühlen lassen.

Sendung: hr-fernsehen, "Die Ratgeber", 25.11.2020, 18:45 Uhr