Apple Crumble

Dieses Rezept kommt von Food-Blogger "Kuchenbäcker" Tobias Müller.

Zutaten:

  • 500 g Pflaumen
  • 20 g Rohrohrzucker
  • 2 gestrichen. TL Zimt
  • 2 EL Amaretto, alternativ Apfelsaft
  • 50 g Butter
  • 50 g Marzipanrohmasse
  • 40 g Rohrrohrzucker
  • 80 g gehackte Haselnüsse
  • 50 g gemahlene Haselnüsse
  • 2 EL Mehl

Zimtsahne:

  • 100 ml Sahne
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 TL Puderzucker

Zubereitung:

Die Pflaumen waschen, entsteinen und die Hälften einmal längs durchschneiden. Nun Zucker und Zimt mischen und über die Pflaumen streuen. Den Amaretto (oder Apfelsaft) dazugeben und alles einmal gut durchrühren. Auf Wunsch etwas ziehen lassen.

Für die Streusel die Butter in einem kleinen Topf schmelzen lassen. Das Marzipan klein schneiden und zur geschmolzenen Butter geben. Nun die Masse so lange auf dem Herd bei schwacher Hitze rühren, bis sich das Marzipan aufgelöst hat. Gemahlene und gehackte Nüsse, Zucker sowie Mehl dazugeben und mit einem Kochlöffel verrühren. Wenn die Masse nicht mehr heiß ist noch einmal kurz mit den Händen verkneten.

Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Marinierte Pflaumen in kleine Auflaufförmchen füllen. Die Streusel darüber geben und im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene für 15 bis 20 Minuten backen.

In der Zwischenzeit nun die Zimtsahne zubereiten. Puderzucker und Zimt mischen, die Sahne steif schlagen und dabei das Zimtzuckergemisch einrieseln lassen.

Fertige Pflaumen-Crumbles mit der Zimtsahne servieren.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen


Sendung: hr-fernsehen, "Die Ratgeber", 30.08.2019, 18:45 Uhr