Tagliatelle Spinat Rote Beete

Dieses Rezept kommt von Mirko Reeh aus Frankfurt.

Zutaten Nudeln:

  • 500 g Mehl Typ 405
  • 4 Eier
  • 2 EL Olivenöl
  • ½ TL Salz

oder 500 g fertige Tagliatelle

Zutaten Soße:

300 g Spinat
100 g Pinienkerne
50 g Rosinen
150 ml Sahne
2 EL Raz el Hanout (orientalische Gewürzmischung)
500 ml Rote Bete Saft
Salz & Pfeffer

Zubereitung Nudeln:

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Ist der Teig zu fest, etwas Wasser hinzugeben, ist der Teig zu feucht bzw. zu weich, etwas Mehl hinzugeben. Den Nudelteig als Tagliatelle (Bandnudeln) vorbereiten und dann im siedenden Salzwasser 4 Minuten garen. Oder die fertigen Nudeln nach Herstellerangabe al Dente kochen.

Zubereitung Soße:

Rote Bete Saft auf die Hälfte einkochen. Spinat zunächst blanchieren, dann im kalten Wasser abschrecken. Etwas kleiner schneiden. Pinienkerne anrösten. Nudeln in einer großen Pfanne mit etwas Öl anbraten, dann den eingekochten Rote Bete Saft schnell unterheben. Anschließend den Spinat dazugeben sowie die Pinienkerne und die Rosinen. Zu guter Letzt die Sahne aufgießen, aufkochen lassen und mit Pfeffer und Salz sowie dem Raz el Hanout abschmecken.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "Die Ratgeber", 26.08.2019, 18:45 Uhr