Video

zum Video Raclette auf italienisch – Vier Pizza-Varianten für die kleinen Pfännchen

Raclette-Pfännchen

Schon mal Pizza im Raclette-Grill gemacht? Wir haben vier leckere Variationen für Sie.

Zutaten:

  • 1 Rolle Fertigpizzateig (wahlweise selbstgemachter Pizzateig)
  • Tomatensugo
  • geriebener Käse (Mozzarella, Emmentaler, Gouda)
  • Schinkenstreifen
  • Ananaswürfel
  • Shrimps
  • Schmand
  • Speckwürfel
  • Lauchzwiebeln, fein geschnitten
  • Süße Chili-Soße
  • frischer Koriander
  • frisches Basilikum
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Pizzateig mal ganz anders zubereitet. Auch in Raclette-Pfännchen können kleine Pizzakreationen entstehen. Dazu Pizzateig passgerecht zuschneiden und in die Formen drücken. Raclette-Grill anheizen und die Pfännchen samt Teig auf der Platte heiß werden lassen.

Wahlweise belegen:

  • Hawaii-Variante: Schinken, Ananas und Käse
  • Margarita-Klassiker: Tomaten, Käse, Basilikum
  • als Flammkuchen: Schmand, Speck, Lauchzwiebeln.
  • Pizza mit Shrimps, Chili-Soße und Koriander

Alle Pfännchen für circa 5 Minuten auf die heiße Platte stellen, anschließend für weitere 10 Minuten im Raclette-Grill fertiggaren. Beim Margarita-Klassiker: Basilikum nach dem Garen darüber geben. Shrimps-Pizza nach dem Garen mit süßer Chili-Sauce beträufeln und mit Koriander garnieren.


Sendung: hr-fernsehen, "Die Ratgeber", 27.12.2019, 18:45 Uhr