Eine Radieschen-Kartoffel-Suppe mit einem gekochten halben Ei.

Ein Rezept von Heidi Jung, Gemüsegärtnerin aus Frankfurt.

Zutaten:

  • 4 große Kartoffeln
  • 400 g Radieschen inkl. Blättern
  • 100 g saure Sahne
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

Kartoffeln waschen, schälen und rohe Kartoffeln in kleine Stücke schneiden. Die Kartoffelstücke mit klein gehackten Zwiebeln anrösten.

Radieschen und Radieschenblätter grob hacken. Zusammen mit den in Zwiebeln angerösteten Kartoffeln 10 Minuten in Gemüsebrühe ziehen lassen, dann grob pürieren. Anschließend Sahne dazu geben und noch einmal kurz pürieren.

Für den Biss noch ein paar rohe Radieschen und frische Sprossen dazu geben.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen


Sendung: hr
-fernsehen, "Die Ratgeber", 28.06.2019, 18:45 Uhr