Rhabarberkompott mit Mascarpone-Creme und Hafercrunch

Dieses Rezept für zwei Personen kommt von Line Umbach vom Restaurant Frokost in Kassel.

Zutaten Rhabarberkompott mit Mascarpone-Creme::

  • 500 g Rhabarber
  • 80 g Zucker
  • 200 ml Schlagsahne
  • 150 ml Mascarpone
  • frische Beeren nach Belieben

Zutaten Hafercrunch:

  • 80 g Haferflocken
  • 10 g Zucker

Zubereitung:

  • den Rhabarber in Stücke schneiden
  • anschließend in einem Topf mit dem Zucker aufkochen - ohne Wasser, denn der Rhabarber enthält genug Flüssigkeit
  • 10 bis 20 Minuten köcheln lassen, bis der Rhabarber schön weich ist
  • den Kompott für eine Stunde kaltstellen
  • die Sahne mit etwas Zucker steif schlagen
  • unter den Mascarpone heben
  • die Masse in einen Spritzbeutel geben und 30 Minuten kaltstellen
  • für den Crunch Haferflocken und Zucker in einer Pfanne erhitzen und gut rühren
  • nach gut einer Minute ist der Zucker karamellisiert
  • die Masse dann auf ein Backpapier geben, gut verteilen und auskühlen lassen
  • zuerst den Kompott und dann die Mascarpone-Creme übereinanderschichten
  • den Crunch als Topping auf die Creme geben und nach Belieben mit frischen Früchten garnieren

Sendung: hr-fernsehen, "Die Ratgeber", 12.05.2021, 18:45 Uhr