Verschiedene Desserts in Gläsern
Bild © hr

Die Rezepte kommen von Birgit Baotic-Boes vom "Falkenstein Grand Kempinski Königstein".

Kokos-Couscous mit Pfirsichpüree

Zutaten (für 8 Gläser):

  • 300 g Couscous
  • 600 ml Kokosmilch
  • 2 EL Zucker
  • 4 TL Zimt
  • 8 Pfirsiche
  • 4 EL Puderzucker
  • 1 ausgekratzte Vanilleschote
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

Den Couscous in eine Schüssel geben. Die Kokosmilch mit Zucker und Zimt aufkochen und über den Couscous gießen. 5 Minuten quellen lassen, 1 Prise Salz dazugeben und beiseite stellen.

Die Pfirsiche waschen, entkernen und in Stücke schneiden. 3 EL der Pfirsichstücke beiseitelegen. Die restlichen Stücke mit Puderzucker in der Pfanne karamellisieren und anschließend pürieren. Vom Herd nehmen und die restlichen Pfirsichstücke unter das Püree mischen.

Den Couscous mit einer Gabel auflockern, in Gläser verteilen und mit dem Pfirsichragout servieren.

Tipp: Wer mag, kann frische Minze unter den Couscous geben. Das aber erst, wenn der Couscous abgekühlt ist, damit die Minze frisch und grün bleibt.

Mango-Cheesecake im Glas

Zutaten (für 6 Gläser):

  • 12 Kekse nach Wahl und Geschmack
  • 40 g gehobelte Mandeln
  • 1 Limette (ausgepresster Saft)
  • 2 Mangos
  • 1 Handvoll Blaubeeren

Für die Füllung:

  • 300 g Frischkäse
  • 1 Tütchen Vanillezucker oder Mark einer ausgekratzten Vanilleschote
  • 50 g Zucker
  • 100 g Sahne
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

Die Kekse zerbröseln. Die Mangos schälen, entkernen, würfeln und in eine Schüssel geben. Anschließend zusammen mit dem Limettensaft zu einem Püree mixen. Für die Füllung Frischkäse mit Zucker und Vanilleextrakt und Salz cremig rühren. Sahne steif schlagen und unterrühren.

Keksbrösel und gehobelte Mandeln auf die Gläser verteilen, Creme darauf streichen und Mangopüree darüber geben, mindestens 1 Stunde kalt stellen.

Tipp: Die gehobelten Mandeln vorher in der Pfanne leicht anrösten, damit werden sie noch aromatischer. Sowohl bei den Keksen als auch bei den Früchten können Sie ganz nach Belieben und Geschmack variieren. Egal ob American Schokokeks, Nussoder Butterkeks, Hauptsache es cruncht.

Waldbeer-Tiramisu

Zutaten (für 4 Gläser):

  • 75 g Naturjoghurt
  • 250 g Mascarpone
  • ¼ Zitrone (ausgepresster Saft)
  • 40 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Schlagsahne
  • 100 ml Orangensaft
  • 250 g Erdbeeren
  • 125 g Löffelbiskuits
  • Kakao zum Bestäuben

Zubereitung: Joghurt, Mascarpone Zitronensaft und Zucker verrühren. Sahne steif schlagen und unterheben, 1 Prise Salz dazugeben. Die Beeren waschen, putzen und ggf. in Scheiben schneiden.

Circa die Hälfte des Löffelbiskuits in die Gläser geben und 50 ml Orangensaft darüber träufeln. Ungefähr ein Drittel der Creme mit einem Spritzbeutel auf das Biskuit verteilen. Mit den frischen, gewaschenen Beeren belegen und wieder ein Drittel der Mascarpone auf die Beeren geben. Die restlichen Löffelbiskuits darüber geben, mit dem übrigen Orangensaft beträufeln und die restliche Creme ebenfalls in die Gläser verteilen, danach mindestens 4 Stunden kalt stellen.

Tiramisu mit Kakao bestäuben und mit den restlichen Beeren ausgarnieren.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen


Sendung: hr-fernsehen, "Die Ratgeber", 19.07.2019, 18:45 Uhr