Spaghetti mit Spinat

Dieses Rezept für 6 Portionen kommt von Dr. Stephan Lück, Ernährungswerk Köln.

Zutaten:

  • 250 g Spaghetti
  • 1 Zwiebel
  • 400 g TK-Spinat (feingehackt)
  • 2 Eier
  • 200 g Frischkäse
  • 2 EL Basilikum gehackt
  • 6 Cocktailtomaten
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • Zusätzlich:
  • 1 Muffinbackblech

Zubereitung:

Die Spaghetti in kochendem Salzwasser nicht ganz bissfest garen. Zwiebel schälen und fein würfeln. TK-Spinat auftauen lassen und ausdrücken. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Spinat mit den Zwiebelwürfeln in etwas Öl kurz dünsten und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Mit den vorgegarten Spaghetti vermischen und die Spaghetti-Spinat-Masse zu Nestern aufdrehen. Die Förmchen des Muffinblechs einfetten und die Masse hinein geben. Frischkäse und Eier verrühren. Basilikum, Salz und Pfeffer dazugeben. Frischkäse-Ei-Mischung auf den Nestern verteilen. Jeweils 1 Tomate in die Mitte der Nester setzen. Im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten bei 180° C backen.

Sendung: hr-fernsehen, "Die Ratgeber", 31.07.2020, 18:45 Uhr