Gazpacho

Dieses Rezept für 4 Personen kommt von Mirko Reeh, Kochschule Mirko Reeh, Frankfurt

Zutaten:

  • 200 g Weißbrot
  • 100 ml Olivenöl
  • 4 Knoblauchzehen
  • 750 g reife Tomaten
  • 1 Gurke
  • 1 Paprikaschote (grün)
  • 3 EL weißer Balsamico
  • Salz & Pfeffer (je nach Belieben und Geschmack)
  • pro Person 100 g Chorizo

Zubereitung:

Bevor die kalte Gemüsesuppe vorbereitet wird, behält man ca. 50 g Weißbrot zurück. Der Rest wird zerpflückt und mit dem Olivenöl beträufelt. Anschließend den Knoblauch über das Weißbrot geben, durchmischen und ca. 20 – 30 Minuten ziehen lassen. Die Tomaten überbrühen, häuten und entkernen, danach würfeln. Hierbei eine Tomate zurückbehalten und würfeln zum Anrichten. Die restlichen Tomaten pürieren. Gurke schälen, die Hälfte davon würfeln und die andere Hälfte zu den pürierten Tomaten geben und ebenfalls mit pürieren, das Gleiche wird auch mit der Paprika gemacht. Jetzt das eingeweichte Brot in die pürierte Masse geben und ebenfalls fein pürieren. Das Püree durch ein Passiersieb streichen. Die Gazpacho mit 250 ml Wasser aufgießen. Dann mit dem Essig, Pfeffer und Salz abschmecken. Danach ca. 1 Stunde kalt stellen. Die Gazpacho auf Teller anrichten. Die restlichen Zutaten in eine Schüssel geben, durchmengen und mittig in die Gazpacho geben. Mit etwas frisch gemahlenem Pfeffer würzen und servieren. Chorizowurst klein schneiden, aufspießen und braten. Danach ist es bereit serviert zu werden.

Sendung: hr-fernsehen, "Die Ratgeber", 03.07.2020, 18:45 Uhr