Umami-Miso-Frikadelle mit Rettichsalat

Dieses Rezept für 4 Personen kommt von Thomas Jaumann, frau kreuter Wiesbaden.

Zutaten für die Frikadelle:

  • 180 g Zwiebeln
  • 350 g Shiitakepilze
  • 4 Knoblauchzehen
  • 800 g Kalbfleisch
  • 450 g Panko (japanisches Paniermehl)
  • 4 Eier
  • 150 g Schmand
  • 300 g Appenzeller Käse, in Würfel geschnitten
  • 2 Bund Koriander, gehackt
  • 120 g Miso-Paste
  • 35 g Wasabi-Paste
  • 80 g Ingwer
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Mehl
  • Butterschmalz

Zubereitung Frikadelle:

  • Zwiebel, Pilze und Knoblauch in feine Würfel schneiden
  • in etwas Öl anbraten und in einem Sieb abkühlen lassen
  • Hackfleisch in einer Schüssel mit 200 g Panko, 2 Eiern, Schmand, Käse, Koriander, Miso-Paste, Wasabi-Paste, Ingwer und der abgetropften, abgekühlten Pilz-Zwiebel-Mischung gut vermengen und etwas ziehen lassen
  • mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • aus der Masse Frikadellen formen und diese in Mehl, Eiern und restlichem Panko panieren
  • in einer Pfanne in Butterschmalz langsam bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun braten.

Zutaten für den Rettich-Salat:

  • 100 g Karotten
  • 200 g Rettich
  • etwas Rucola
  • 20 g frisches Koriandergrün

Zutaten für das Sesamdressing:

  • 75 ml Sesamöl
  • 75 ml Erdnussöl
  • 4 EL dunkle Sojasauce
  • 2 EL Aceto Balsamico
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker

Zubereitung:

  • alle Zutaten für das Sesamöldressing gut verrühren, mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken
  • Karotte und Rettich in feine Streifen (Julienne) schneiden und mit geschnittenem Koriander mischen
  • die Gemüse-Julienne und den Rucola locker auf dem Teller verteilen und mit dem Dressing benetzen

Sendung: hr-fernsehen, "Die Ratgeber", 23.04.2021, 18:45 Uhr