vegane Mayonnaise aus Kichererbsenwasser im Glasschälchen und mit Brotscheibe angerichtet

Dieses Rezept für 2 Gläser à 210 ml kommt von Marion Wüstkamp.

Zutaten:

  • 3 EL Kichererbsenwasser
  • 2 TL Zitronensaft
  • 2 TL Apfelessig
  • 2 TL Ahornsirup
  • 1 TL Meersalz
  • ½ TL Senfpulver oder Senf
  • 250 – 280 ml Olivenöl
  • (optional: Knoblauch)

Zubereitung:

  • Aquafaba (Kichererbsenwasser), Zitronensaft, Apfelessig, Ahornsirup, Meersalz und Senfpulver in einen Mixer geben oder mit einem Handrührgerät auf mittlerer Stufe verrühren. Am besten gelingt das, wenn alle Zutaten eine ähnliche Temperatur haben. Das Rührgefäß sollte möglichst schlank sein.
  • während des Rührens das Öl langsam und gleichmäßig einlaufen lassen, bis es anfängt weiß und cremig zu werden
  • in Schraubgläser füllen und in den Kühlschrank stellen. Im Kühlschrank festigt sich die Mayonnaise noch weiter und ist bis zu 2 Wochen haltbar.


Tipp: Für eine Aioli-Variante vorher 1 – 2 Knoblauchzehen zerkleinern und mit unterrühren.

Sendung: hr-fernsehen, "Die Ratgeber", 30.08.2021, 18:45 Uhr