Wassermelone in Stücken

Dieses Rezept kommt von Dr. Stephan Lück, Ernährungswerk Köln.

Zutaten:

  • 1/2 Stück Bio-Wassermelone
  • 1 Stück Gemüsezwiebel
  • 2 Stück Batate (Süßkartoffel)
  • 2 EL Butter
  • 1 Chilischote
  • 3 EL Blütenhonig
  • 3 EL Olivenöl
  • 50 ml Sahne
  • 100 ml frischen Naturjoghurt
  • 1 Thymianzweig
  • Salz

Zubereitung:

Wassermelone gründlich waschen und halbieren. Das Fruchtfleisch der halben Wassermelone mit einem Pürierstab pürieren und beiseitestellen. Die Melonenschale in Rauten schneiden und den grünen festen Teil entfernen. Verwendet wird nur das grünlich-gelbe Fruchtfleisch. Zwiebel schälen und achteln. Danach noch einmal halbieren. Die Süßkartoffel schälen und in Salzwasser kochen. Parallel die Melonenrauten und die Zwiebelstücke im heißen Olivenöl bei mittlerer Temperatur angrillen und schmoren lassen. Salzen und Honig dazu geben. Den Thymianzweig auch schmoren. Währenddessen die gekochten, weichen Bataten abgießen, die Butter und die Sahne dazugeben und mit einem Pürierstab pürieren. Mit dem Melonenfruchtfleisch die Konsistenz breiig machen und mit Salz abschmecken.

Anrichten

Süßkartoffelpüree auf einen Teller geben und darauf das Melonenragout anrichten. Zum Schluss einen großen Esslöffel Joghurt darauf geben. Mit dem Thymianzweig garnieren.

Sendung: hr-fernsehen, "Die Ratgeber", 01.07.2020, 18:45 Uhr