Wraps mit Hackfleischbällchen

Dieses Rezept für 4 Personen kommt von Hubertus Marquardt, Küchenchef im Radisson Blu in Frankfurt.

Zutaten für die Hackfleischbällchen:

  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 1 EL Senf
  • 3 Scheiben Knäckebrot, fein zerbröselt
  • 1 Knoblauchzehe, in feinen Würfeln
  • ½ TL Koriander gemahlen
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • 1Ei

Zutaten für die Röstkartoffeln:

  • 300 g Kartoffeln, gekocht

Zutaten Soße:

  • 500 g griechischer Joghurt
  • 1 Bund (ca. 25 g) Blattpetersilie, fein gehackt
  • 1 Bund (ca. 25 g) Minze, fein gehackt
  • 1 Bund (ca. 25 g) Dill, fein gehackt
  • 1 Gurke, fein gerieben
  • 1 Knoblauchzehe, fein gerieben
  • 300 g Tomaten, halbiert und in Scheiben geschnitten
  • 100 g Tahina (Paste aus feingemahlenen Sesamkörnern)
  • Kerne von einem Granatapfel
  • 1 Zitrone

außerdem:

  • 4 Vollkorn-Wraps
  • Olivenöl
  • grobes Salz
  • grober Pfeffer
  • 2 Prisen Zatar

Zubereitung Hackfleischbällchen:

  • alle Zutaten für die Fleischfüllung gründlich verkneten.
  • gut eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen
  • nach dem Ruhenlassen in kleine ca. 80 g schwere Bällchen formen
  • die Bällchen von allen Seiten mit dem Olivenöl goldbraun anbraten
  • im Ofen bei 160°C ca.15 Minuten zu Ende garen

Zubereitung Röstkartoffeln:

  • die gekochten Kartoffeln in Scheiben oder Würfel schneiden und ebenso goldbraun und knusprig anbraten

Zubereitung Soße:

  • die geriebenen Gurken mit Joghurt, der Hälfte der gehackten Kräuter und dem Knoblauch gründlich vermengen
  • mit Olivenöl, Zitronensaft, Salz, Zatar, Zitronensaft und Pfeffer abschmecken

Zubereitung Wraps:

  • die Wraps erwärmen
  • mit den vorbereiteten Zutaten noch warm füllen
  • zusammenrollen und, wenn gewünscht, verpacken

Sendung: hr-fernsehen, "Die Ratgeber", 26.10.2021, 18:45 Uhr