Kräuterbutter auf einem Brötchen

Rezept von Kräuterfrau Regine Ebert

Zutaten:

  • 250 g Butter
  • 2 EL Frischkäse
  • Salz
  • etwas Zitrone
  • eine gute Handvoll Bärlauchblätter

Zubereitung:

Die weiche Butter mit dem Frischkäse mischen. Den Bärlauch waschen und fein schneiden. Dazu die dicken Mittelrippen entfernen. Blätter unter die weiche Butter heben und gut vermischen. Mit Salz und einem Spritzer Zitronensaft abschmecken und mit essbaren Blüten garnieren.

Tipp: Die Butter zu einer Rolle formen und im Kühlschrank fest werden lassen. Bärlauch und andere Blüten von den Stielen zupfen und auf einem Teller auslegen. Wenn die Butter fest ist, in den Blüten wälzen. In Scheiben schneiden und zu einem kräftigen Brot servieren.

Auch die Bärlauchblüten sind eine würzige Beigabe zum Salat, Quark oder auf dem Butterbrot. Besonders gut schmeckt es, wenn sich in den Blütenständen die ersten Samen gebildet haben. Die kleinen grünen Kügelchen schmecken würzig scharf.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "Die Ratgeber", 18.04.2019 18:45 Uhr