Spekulatiuswaffeln mit Glühwein-Kirschkompott

Ein Rezept von „Die Waffelschwestern“ aus Wettenberg.

Zutaten Spekulatiuswaffeln (4-6 Personen):

  • 6 Eier
  • 250 ml Sahne
  • 400 ml Milch
  • 125 g Butter (geschmolzen)
  • 450 g Mehl
  • 120 g Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • etwas geriebene Zitronenschale
  • ca. 10 Spekulatius-Kekse


Zubereitung:
Für den Teig werden die Eier getrennt und das Eiweiß wird mit dem Zucker zu Eischnee aufgeschlagen. Nun die Butter in einem Topf schmelzen und mit dem Eigelb, der Milch und der Sahne verrühren. Für die weihnachtliche Note kommen Zimt und Vanillezucker dazu und frischer Zitronenabrieb. Das Ganze gut durchmixen und anschließend den Eischnee unterheben. Danach die Spekulatiuskekse kleinschneiden und unter den Teig rühren. Dort lösen sie sich auf. Ein paar Keksstreusel sollten für das Topping aufgehoben werden. Der Teig darf nun in einem Waffeleisen gebacken werden.

Geröstete Mandeln mit Zimt
Ca. 100 g Mandeln in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Temperatur goldbraun rösten und am Ende mit Zimt bestreuen.

Zutaten Vanille-Soße:

  • 100 ml Milch
  • 150 ml Sahne
  • 30 g Zucker
  • Mark einer Vanilleschote
  • 4 Eigelb


Zubereitung:
Milch, Sahne, Zucker und Vanillemark in einem Topf bei ca. 80 Grad erhitzen. Das Eigelb verquirlen und die Masse in das Eigelb rühren. Danach nochmal kurz auf ca. 80 Grad erhitzen.

Zutaten Glühwein-Kirschkompott:

  • 1 Glas Schattenmorellen
  • 2 TL Vanillepulver
  • etwas Glühwein


Zubereitung :
Eine halbe Tasse Schattenmorellen-Wasser und eine halbe Tasse Glühwein mit dem Puddingpulver aufkochen. Kirschen abtropfen lassen und in die Flüssigkeit geben.
Einige Minuten eindicken lassen. Gelegentlich umrühren.
Die Glühweinkirschen nun auf die fertige Spekulatiuswaffel geben und mit den Zimtmandeln, der Spekulatiuswaffel und der Vanille-Soße bestreuen. Fertig!