Trotz Corona finden die "18. Tage der Industriekultur" statt. In diesem Jahr allerdings in hybrider Form: 90 Veranstaltungen können vor Ort besucht werden und 50 weitere werden in digitaler Form angeboten. Das ist doch DIE Gelegenheit, sich einmal Orte anzuschauen, die man sonst nicht so einfach besuchen kann. Zum Beispiel die Main-Schleuse in Kostheim. Die wichtigste Binnenschleuse Europas ist das Tor zum Main-Donau-Kanal. Auch für Ratgeber-Reporter Jens Kölker ein guter Grund, dort einmal vorbeizuschauen. Warum ist die Schleuse so wichtig? Was wäre die Schifffahrt ohne Schleusen?