In einer 1728 erbauten Scheune wurde das Schwälmer Dorfmuseum gegründet. Das Museum wurde 1958 eröffnet. Es beherbergt eine Sammlung zum Schwälmer Alltag und Kunsthandwerk. Die Museumsanlage besteht mittlerweile aus drei Häusern im Bereich des Alten Pfarrhofes Holzburg und des Unterdorfes.