Erinnern Sie sich noch an Ihren Blockflöten-Unterricht in der Schule? Dann sagt Ihnen vielleicht der Name "Mollenhauer" etwas. Denn viele Blockflöten stammen von dort. Seit fast 200 Jahren werden sie hier in hoher Qualität produziert - vom Einsteigermodell bis hin zu professionellen Konzert-Instrumenten. Wie verwandelt sich überhaupt ein viereckiges Stück Holz in eine runde Flöte? Und wie kommen die Löcher ins Holz? Das erfährt Ratgeber-Reporter Jens Pflüger heute in der Flötenwerkstatt der Firma "Mollenhauer" in Fulda. Und ausprobieren darf er auch gleich. Wie klingt's?